« Zurück zur Übersicht

Abschlussveranstaltung & Podiumsdiskussion: „Die Zukunft der Versöhnung“

Oktober 6, 2024 @ 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

  • Jugendstil-Festhalle | Großer Saal
  • Hauptprogramm

Über die Veranstaltung

Die Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich gilt in Vielem als beispielhaft. Und in der Tat ist die vollständige Abwendung vom Narrativ der „Erbfeindschaft“ und die Hinwendung zu ebenso engen politischen, wirtschaftlichen, aber vor allem auch zivilgesellschaftlichen Beziehungen eine beeindruckende Errungenschaft – deutlich nicht zuletzt in den Aktivitäten der vielen DFG/AFAs. Die Podiumsdiskussion möchte bei diesem positiven Resümee jedoch nicht stehen bleiben. Erstens soll gefragt werden, wie die Zukunft der deutsch-französischen Versöhnung aussehen kann: Wo gibt es „blinde Flecken“? Was sind die Themen für die kommenden Generationen? Die Abschlussveranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Friedensakademie Rheinland-Pfalz statt.

Redner:innen

Prof. Dr. Claire Demesmay

Centre Marc Bloch, Université Paris - Sorbonne

Dr. Gregor Walter-Drop

Directeur Général Scientifique, Académie de la Paix de Rhénanie-Palatinat

Jean-Michel Prats

Präsident, FAFA pour l'Europe

Jochen Hake

Präsident, VDFG für Europa e.V.