Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

www.vdfg.de

Hans Dietrich Genscher 1993

Preisträger

Dem langjährigen Außenminister der Bundesrepublik Deutschland Hans-Dietrich GENSCHER, Präsident des Deutschen Rates der Europäischen Bewegung, wurde der Elsie Kühn-Leitz – Preis 1993 verliehen in Würdigung seines unbeirrbaren aktiven Beitrages zu einer kontinuierlichen engen deutsch-französischen Zusammenarbeit und in Dankbarkeit für die dabei erreichte gleichgerichtete Haltung Deutschlands und Frankreichs in nahezu allen wichtigen Fragen der Außenpolitik sowie schließlich in Anerkennung seines damit geleisteten maßgeblichen Beitrages zur Stabilität des Friedens und der Sicherheit in der Welt sowohl während des Ost-West-Konfliktes als auch in einer Zeit wiederaufbrechender nationaler, religiöser und ethnischer Konflikte. Auf Wunsch von Hans-Dietrich GENSCHER wurde mit der Dotation die Ausstattung der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen mit französischer Literatur in seiner Geburtsstadt Halle gefördert.

Laudator

Die Laudatio hielt der mehrfache Französische Außenminister und Weggefährte bei der Verwirklichung einer abgestimmten Außenpolitik Roland DUMAS, der aus den verschiedenen Situationen gemeinsamer Aktivitäten die hervorgehobenen Verdienste seines deutschen Partners für die deutsch-französische Freundschaft und für die friedvolle Wiedervereinigung sowie für ein in Frieden und Freiheit geeintes Europa entwickelte.


Preisträger Übersicht