Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

Aktuelles

VDFG und FAFA arbeiten mit neuem Logo

5. Juli 2018 Aktuelles 0 Kommentare

Die VDFG und ihre französische Schwester, die FAFA, treten seit ein paar Wochen mit einem neuen optischen Auftritt auf die Bühne: Nach 15 Jahren des intensiven Gebrauches war die optische Erscheinung, das Logo des zivilgesellschaftlichen Franco-Allemands des deutschen wie des französischen Verbandes, nunmehr in die Jahre gekommen.

Eine neue, modernere Anmutung musste also entwickelt werden. Nach einem Jahr der intensiven Vorarbeit ist dies der VDFG und der FAFA mit der fachlichen wie kreativen Hilfe von Prof. Wolfgang Sasse, Professor für Strategische Kommunikation und Verbale Gestaltung der Muthesius Kunsthochschule Kiel und seiner Master-Studenten seines Projektbüros für Kommunikationsdesign hervorragend gelungen.

Am Ende setzte sich der Entwurf von Ieva Petrauskaite durch: Die elegante Vereinigung der deutschen wie der französischen Trikolore zu einem feinen Ring, verknüpft mit der textlichen Botschaft “für Europa”. Wir sind sehr stolz auf unsere neue Optik.


Nun bitten wir unsere Mitgliedergesellschaften, die ja an vielen Stellen in ihrem öffentlichen Auftritt, sei es auf der entsprechenden Website, im Social Media, oder auch auf Briefpapier, Publikationen, Visitenkarten auch das (bislang gültige) Logo der VDFG-FAFA verwendet haben , um einen LOGO-AUSTAUSCH.

Dazu haben wir im öffentlichen Pressebereich auf unserer Website die neuen Logos zum Download zur Verfügung gestellt. Die Logos werden in einer Kurz-Version und einer Lang-Versionen in drei Formaten vorgehalten: JPEG (empfohlen für die Website), PDF (bei Print-Projekten), EPS (Vektordatei – für große Plakate, Werbebanner, Rollups etc . . .). Die Vektordatei kann leider nicht auf vdfg.de hinterlegt werden, sie muss daher per Mail im VDFG-Generalsekretariat angefordert werden


Zum Download der neuen Logos


 

 

 

 

 

 

 

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.