Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

www.vdfg.de

Bürgerfonds, Top-Nachricht

Projektaufruf des Deutsch-Französischen Bürgerfonds

18. Oktober 2020 Bürgerfonds, Top-Nachricht 0 Kommentare

Am 22. Januar 2021 begehen wir wieder den “Deutsch-Französischen Tag” – in Erinnerung an die Unterzeichung des Elysee-Vertrags vor 57 Jahren, als Charles de Gaulle und Konrad Adenauer die Grundlage für die deutsch-französische Zusammenarbeit und vor allem das Deusch-Französische Jugendwerk (DFJW) legten. 40 Jahre später, am 22. Januar 2003, riefen Gerhard Schröder und Jacques Chirac den ersten Deutsch-Französischen Tag ins Leben, an dem, im Jahr 2019, Emmanuel Macron und Angela Merkel feierlich den Aachener Vertrag unterschrieben. Der Deutsch-Französische Bürgerfonds, der diesem Vertrag zu verdanken ist, ruft nun zum erstenmal dazu auf, Projekte und Aktionen um diesen Tag herum zu organisieren. http://www.buergerfonds.eu/deutsch-franzoesischer-tag.

Die Aktionen und Projekte, die in der Zeit vom 18. bis 31. Januar 2021 realisiert werden, können vom Bürgerfonds bezuschußt werden. Dies gibt Gruppen, Vereinen, auch Gebietskörperschaften die Möglichkeit, die einzigartige Freundschaft zwischen unseren Ländern zu feiern oder auch zu entdecken und möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen. Auch grenzüberschreitendes Engagement lohnt sich. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Webseite des Bürgerfonds liefert auch praktische Unterstützung mit einem Kommunikationskit. Bis spätestens 27. November 2020 können für Aktionen zum deutsch-französischen Tag auf der Bürgerfonds-Online-Plattform Förderanträge gestellt werden. D.P.


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.