Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

So viel Frankreich steckt in Deutschland

Frankreich in Bremen

5. Juni 2018 So viel Frankreich steckt in Deutschland 0 Kommentare
Der Marktplatz von Bremen mit dem Rathaus. Foto: Manuela Gangl/BTZ-Bremer-Touristik-Zentrale

Bremen (Brême). Hören Franzosen den Namen dieser Stadt, denken sie sofort an zwei Dinge. Die berühmten Stadtmusikanten – und Airbus. Die Hansestadt an der Weser ist der zweitgrößte Standort des europäischen Flugzeugbauers und zuständig für die Konstruktion, Fertigung, Integration und Erprobung der Hochauftriebselemente für alle Flügel sämtlicher Airbus-Flieger.

Für den Militärtransporter Airbus A400M, der sogar kopfüber fliegen und auf kurzen Graspisten starten und landen kann, fertigt Bremen den Rumpf und die Frachteinheit. Als Kompetenzzentrum für Weltraumtransport, bemannte Raumfahrt und Raumfahrt-Robotik arbeiten die Mitarbeiter von Airbus am fahrerlosen Transportfahrzeug ( ATV), der Ariane-5-Trägerrakete und dem Mehrzweck-Crew-Fahrzeug mit. Schließlich ist Bremen verantwortlich für den Betrieb der europäischen Komponenten der Internationalen Raumstation ISS.


 Den ganzen Bericht lesen: So viel Frankreich steckt in …Bremen


Wie viel Frankreich steckt in Deutschland?

Das verrät Ihnen die Blogparade von Hilke Maunder (Foto/ MeinFrankreich.com), mit der sie in Kooperation mit der VDFG das Jahr der Frankophonie 2018 begleitet.  

 
 
 

Demnächst: Saarbrücken, Großraum Stuttgart, Berlin, Erfurt, Schwerin, Mainz.


Sie wollen, dass Hilke Maunder auch Ihre Stadt und deren Verbindungen mit Frankreich vorstellt? Dann schreiben Sie Ihr eine Mail! Sie freut sich auf ganz viele Tipps und Infos: Mail an: info@maunder.de  


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.