---

Kiel, den 16. April 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der VDFG für Europa e.V.,

heute gibt es Großartiges und sehr Erfreuliches zu berichten! Der Deutsch-Französische Bürgerfonds ist da!

Trotz Corona-Krise, die viele Aktivitäten, direkte Kontakte und gemeinsame Aktionen eingeschränkt hat, fiel heute mit einer Pressemeldung des DFJW der Startschuss zum deutsch-französischen Bürgerfonds, einer Initiative, die durch Artikel 12 des Aachener Vertrags angestoßen worden war. 

---
---

"Der Deutsch-Französische Bürgerfonds ist Wertschätzung und Ermutigung für alle, die sich bürgerschaftlich engagieren und damit unsere Gesellschaften und Europa zusammenhalten", so Juliane SeifertStaatssekretärin im Bundesfamilien-und Jugendministerium, und Gabriel Attal, französischer Staatsekretär im Bildungs- und Jugendministerium.

Ministerien in Paris und Berlin und das DFJW haben ein gutes Jahr intensiv an der Konzeption des Bürgerfonds gearbeitet - auch unter Einbeziehung externer Berater aus der Zivilgesellschaft. Finanziert wird der Fonds vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Jugend und Frauen (BMFSFJ), vom französischen Bildungs- und Jugendministerium sowie vom französischen Europa- und Außenministerium

"Der Bürgerfonds schlägt ein neues Kapitel in der Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen auf. Mit einem Budget von 2,4 Millionen Euro, das beide Regierungen zu gleichen Teilen gemeinsam zur Verfügung stellen, ist er ein klares Bekenntnis und ein konkreter Aufruf zu gelebter deutsch-französischer Freundschaft auf allen Ebenen der Gesellschaft", schreiben die Generalsekretäre des DFJW, Anne Tallineau und Tobias Bütow.

---

Umgesetzt und etabliert wird der Bürgerfonds in einer Pilotphase von 3 Jahren vom DFJW, das eine eigene Abteilung dafür eingerichtet hat, die auch unter den aktuell sehr schwierigen Umständen die Vorbereitungen durchgeführt hat. Dafür gilt allen Mitwirkenden unser großer Dank!

---

Ziel des Bürgerfonds ist eine lebendige Zivilgesellschaft, aktive Stärkung der Demokratie und des europäischen Zusammenhalts. 

---

Angesichts der aktuellen Kontakt- und Mobilitätsbeschränkungen gibt es eine erste Ausschreibung für Online-Anktivitäten, z.B. können Sie sich mit originellen Ideen für ein Online-Dinner mit ihren französischen Freunden bis zum 28.4.20 um eine Förderung bewerben. Alle Einzelheiten zur Ausschreibung finden Sie hier: https://www.buergerfonds.eu/aktuelles/online-dinner

Informationen zu Förderanträgen allgemein finden Sie hier: https://www.buergerfonds.eu/foerderantrag

---

Offener Brief zur Öffnung der deutsch-französischen Grenze

Ihrer Aufmerksamkeit empfehlen möchten wir auch die bemerkenswerte Initiative von Absolventen des deutsch-französischen Studiengangs MEGA, die in einem offenen Brief die Forderung stellen, die im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen geschlossene Grenze zwischen Deutschland und Frankreich umgehend wieder zu öffnen. Diese Initiative wird vom dfi in Ludwigsburg unterstützt. Wir freuen uns, Ihnen auch diese Initiative ans Herz zu legen. 
Den Brief können Sie hier lesen. Wenn Sie das Anliegen teilen, können Sie ihn hier unterzeichnen. 

---

Rappel:

En scène et sur l'écran: VDFG Jugend-Theater- und Medienpreis 2020

Der VDFG Jugend-Theater- und Medienpreis wurde 2020 mit Unterstützung der Alfred-Töpfer-Stiftung F.V.S. erneut ausgeschrieben. Bewerbungen sollten neben dem deutsch-französischen Aspekt eine deutlich Europa orientierte Komponente haben. In der aktuellen Situation gibt es vielleicht besonders viel Ideen-Potential für Video-Formate.

Die Ausschreibung und Bedingungen finden Sie auf der VDFG-Seite: https://vdfg.de/vdfg-jugend-theater-und-medienpreis-erneut-ausgeschrieben-fuer-2020/

Bewerbungsschluss: 14.7.2020

Bitte gerne weitersagen!

---

Französisch lernen - was sonst?

Noch eine erfreulichen Nachricht: Der von der VDFG mit Unterstützung der VdF herausgegebene, sehr beliebte Flyer Französisch lernen - was sonst? ist in aktualisierter Fassung wieder verfügbar und kann ab sofort wieder über die VDFG-Webseite gegen eine Beteiligung an den Versandkosten online bestellt werden. Die Broschüre selber ist durch die Akquise von Spenden und Sponsorengeldern weiterhin kostenfrei. Für die Unterstützung danken wir den Sponsoren sehr!

---

Freuen Sie sich mit uns über die ermutigenden Perspektiven in dieser für alle schwierigen Zeit und nutzen Sie die neuen Möglichkeiten, die sich eröffnen, um mit den französischen Freunden in Kontakt zu bleiben.

Bon courage und bleiben Sie gesund!

Cordialement

Ihre

Margarete Mehdorn

---

DIE VDFG BEI FACEBOOK UND TWITTER

---