Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

Aktuelles

Vormerken: Intergenerationelles Forum 17. – 21. Oktober 2018

1. Juni 2018 Aktuelles 0 Kommentare

Im Herbst ist es soweit – das 3. Intergenerationelle Forum steht bevor! Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren möchte die VDFG und der Verein Deutsch-Französischer Jugendausschuss auch dieses Jahr den Austausch nicht nur zwischen Deutschland und Frankreich, sondern auch zwischen Jüngeren und Älteren anregen.: Intergenerationelles Forum 2018 – “101 Ideen für lebendige deutsch-französische Partnerschaften in Europa – 17. – 21. Oktober 2018 | Colmar

Seit der Schuman-Erklärung und dem Abschluss des Elysée-Vertrags ist ein Europa ohne die enge deutsch-französische Freundschaft kaum vorstellbar. In dieser Tradition wollen wir dem intergenerationellen Dialog in deutsch-französischen Städtepartnerschaften und Vereinen eine Bühne bieten: junger Enthusiasmus trifft auf langjährige Europaerfahrung. Hierfür laden wir Engagierte im deutsch-französischen Bereich ein, neue Impulse und Formate zu erarbeiten und an der Entwicklung eines Ideendossiers zu „101 Ideen für lebendige deutsch-französische Partnerschaften in Europa“ mitzuwirken.

Am 17. und 18. Oktober 2018 werden die Teilnehmenden in der charmanten Stadt Colmar zusammenkommen, in Workshops und Diskussionen persönliche Erfahrungen austauschen und Strategien für eine erfolgreiche intergenerationelle Vereinsarbeit entwickeln. Im Anschluss daran nehmen sie vom 19. bis 21. Oktober 2018 am Jahreskongress der Fédération des Associations Franco-Allemandes – Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. (FAFA-VDFG) teil, der in diesem Jahr unter dem Motto „Die junge Generation und das Europa von morgen“ steht. Dort werden die Teilnehmenden ihre erarbeiteten Dossiers und Projektideen in einem Atelier und bei der Schlussveranstaltung präsentieren.

Eingeladen sind Teilnehmende ab 16 Jahren, darüber hinaus sind alle Altersgruppen willkommen! Für Teilnehmende bis 30 Jahre kann ein Reisekostenzuschuss nach den Richtlinien des Deutsch-Französischen Jugendwerks gewährt werden. Die Teilnahmegebühr wird vor Beginn des Anmeldezeitraums bekanntgegeben. Das Intergenerationelle Forum wird unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, von der Fondation Entente Franco-Allemande und von der ASKO Europa-Stiftung.

Bei Fragen können Sie sich gern an die Projektleiterinnen Tanja Herrmann oder Lisa Möller wenden! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung ab dem 25. Juni 2018 unter dfja.eu/if 



Viele Grüße et à bientôt,  Ihr Team des Intergenerationellen Forums


 

 

 

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.