ZIG ZAG -- VDFG Jeunesse - le blog ZICK ZACK -- Der VDFG-Jugendblog

ZigZag – ZickZack

Europa

FplusD sucht Korrespondenten in Frankreich – FplusD recherche des correspondants en France

4. August 2014 Europa 0 Kommentare
image001

Für die deutsch-französische Internetseite FplusD suchen das Institut français und das Goethe-Institut einen Videoreporter sowie einen Autor. – L’Institut français et le Goethe Institut recherchent un journaliste reporter d‘image ainsi qu’un rédacteur pour leur site franco-allemand FplusD.

 

Korrespondent Frankreich: Videoreporter für FplusD

FplusD ist eine zweisprachige deutsch-französische Internetseite, die von dem Institut français und dem Goethe-Institut betreut wird. Das Internetportal FplusD richtet sich in erster Linie an junge Menschen, aber natürlich auch an Erwachsene und Eltern. Wir zeigen Möglichkeiten auf, wie die Jugendlichen über spielerisches Lernen sowie Bildungs- oder Berufsaufenthalte im Partnerland die Sprache des jeweiligen Nachbarn lernen können, und informieren über die Studien- und Arbeitsmöglichkeiten dies- oder jenseits des Rheins. Ferner berichten wir über das aktuelle Geschehen in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur beider Länder. Alle Texte werden in beiden Sprachen veröffentlicht, Audio- und Videoinhalte werden synchronisiert bzw. untertitelt.

Für ein neues Videoformat suchen wir ab sofort einen Korrespondenten in Frankreich (freie Mitarbeit)

Aufgaben:
Die Aufgaben des Journalisten sind folgende:
– Mitarbeit an der Konzeption der Videoreihe „deutsch-französische Erfolgsgeschichten“ in Zusammenarbeit mit dem Korrespondenten in Deutschland
– Erstellung von Themenvorschlägen
– Dreh und Postproduktion von 3 Videos (1 Video pro Monat, September bis Dezember 2014)
– Übersetzung (Untertitel oder Synchronisation) in Zusammenarbeit mit einem Übersetzer/Lektor

Voraussetzungen:
– Wohnort in Frankreich
– Absolviertes Journalistik-Studium oder Erfahrung im journalistischen Bereich (Bewegtbild), professionelle Ausrüstung
– Zweisprachigkeit deutsch-französisch
– Eigeninitiative und Kreativität
– Kulturelle Kenntnisse von und Interesse an Deutschland, Frankreich und Europa

Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und bisher veröffentlichte Videoreportagen enthalten.

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen unter dem Kennwort „FplusD: Videoreporter“ bis zum 20.August an folgende Adresse:

Emilie Girard
Projektkoordinatorin für Bildungs- und Sprachprojekte
Französische Botschaft
Kulturabteilung
Pariser Platz 5
D-10117 Berlin
T : +49 (0)30 590 03 92 04
Gerne nehmen wir auch Online-Bewerbungen (nicht mehr als 2 MB groß) entgegen und beantworten Ihre
weiteren Fragen: emilie.girard@diplomatie.gouv.fr

 

Correspondant en France: Journaliste reporter d‘image

FplusD est un site franco-allemand géré par l’Institut français et le Goethe Institut destiné à informer les jeunes et leur parents sur les possibilités d’apprendre la langue du partenaire dans son propre pays ou à l’étranger, dans le cadre de séjours ludiques, éducatifs ou professionnels, mais aussi d’étudier et de travailler outre-Rhin.
Il vise également à tenir les francophiles et germanophiles informés des actualités dans le pays partenaire. Des articles de société, mais aussi d’économie ou de politique font pour cela la une du site. Tous les documents écrits ou vidéos sont traduits, sous-titrés, ou doublés dans les deux langues afin d’offrir l’accès au site au plus grand nombre.

Nous recherchons actuellement des correspondants en France pour la réalisation de courtes vidéos (travail indépendant).

Missions :
Les tâches du journaliste FplusD sont les suivantes :
– Participation à la conception d’une série de vidéos « portraits franco-allemands » en coopération avec le correspondant en Allemagne.
– Proposition de sujets adaptés à notre public
– Tournage et production de 3 vidéos (1 vidéo par mois entre septembre et décembre 2014)
– Traduction (doublage et sous-titrage) en coopération avec un lecteur/traducteur

Conditions :
– Etre basé en France
– Formation en journalisme ou expérience dans ce secteur (vidéo), matériel professionnel
– Bilinguisme français et allemand
– Esprit d’initiative et créativité
– Connaissances et intérêts pour l’Allemagne, la France et l’Europe

Votre candidature doit comporter un CV, une lettre de motivation et un ou plusieurs reportage(s) vidéo que vous avez déjà réalisés.

Intéressé?
Envoyez-nous votre candidature à l’adresse suivante jusqu’au 20 août 2014 :

Emilie Girard
Projektkoordinatorin für Bildungs- und Sprachprojekte
Französische Botschaft
Kulturabteilung
Pariser Platz 5
D-10117 Berlin
T : +49 (0)30 590 03 92 04
Nous acceptons également les candidatures électroniques (pas plus de 2Mo) et répondons à vos questions à
l’adresse suivante : emilie.girard@diplomatie.gouv.fr

 

Korrespondent in Frankreich: Autor für FplusD

FplusD ist eine zweisprachige deutsch-französische Internetseite, die von dem Institut français und dem Goethe-Institut betreut wird. Das Internetportal FplusD richtet sich in erster Linie an junge Menschen, aber natürlich auch an Erwachsene und Eltern. Wir zeigen Möglichkeiten auf, wie die Jugendlichen über spielerisches Lernen sowie Bildungs- oder Berufsaufenthalte im Partnerland die Sprache des jeweiligen Nachbarn lernen können, und informieren über die Studien- und Arbeitsmöglichkeiten dies- oder jenseits des Rheins. Ferner berichten wir über das aktuelle Geschehen in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur beider Länder. Alle Texte werden in beiden Sprachen veröffentlicht, Audio- und Videoinhalte werden synchronisiert bzw. untertitelt.

Wir suchen ab sofort Korrespondenten in Frankreich (freie Mitarbeit)

Aufgaben:
Die Aufgaben des Journalisten sind folgende:
– Themenvorschläge, die eine junge Zielgruppe ansprechen
– Verfassen von 2 Artikeln pro Monat (bis einschl. Dezember 2014)
– Übersetzung der Artikel in die andere Sprache
– Recherche von Bildern und Einholung der Veröffentlichungsrechte
– Onlinestellen der Artikel

Voraussetzungen:
– Wohnort in Frankreich
– Absolviertes Journalistik-Studium oder Erfahrung im journalistischen Bereich, professionelle Ausrüstung
– Zweisprachigkeit deutsch-französisch
– Eigeninitiative und Kreativität
– Kulturelle Kenntnisse von und Interesse an Deutschland, Frankreich und Europa

Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und bisher veröffentlichte Artikel enthalten.

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen unter dem Kennwort „FplusD: Korrespondent Frankreich“ bis zum 20.August an folgende Adresse:

Emilie Girard
Projektkoordinatorin für Bildungs- und Sprachprojekte
Französische Botschaft
Kulturabteilung
Pariser Platz 5
D-10117 Berlin
T : +49 (0)30 590 03 92 04
Gerne nehmen wir auch Online-Bewerbungen (nicht mehr als 2 MB groß) entgegen und beantworten Ihre
weiteren Fragen: emilie.girard@diplomatie.gouv.fr

 

Correspondant en France: rédacteur pour FplusD

FplusD est un site franco-allemand géré par l’Institut français et le Goethe Institut destiné à informer les jeunes et leur parents sur les possibilités d’apprendre la langue du partenaire dans son propre pays ou à l’étranger, dans le cadre de séjours ludiques, éducatifs ou professionnels, mais aussi d’étudier et de travailler outre-Rhin.
Il vise également à tenir les francophiles et germanophiles informés des actualités dans le pays partenaire. Des articles de société, mais aussi d’économie ou de politique font pour cela la une du site. Tous les documents écrits ou vidéos sont traduits, sous-titrés, ou doublés dans les deux langues afin d’offrir l’accès au site au plus grand nombre.

Nous recherchons actuellement des correspondants en France : Journalistes Presse Ecrite (travail indépendant)

Missions :
Les tâches du journaliste FplusD sont les suivantes :
– Propositions de sujets adaptés à notre public
– Rédaction de deux articles par mois (de septembre à décembre 2014)
– Traduction de l’article dans la langue partenaire (français ou allemand)
– Recherche d’illustration libre de droits
– Mise en ligne de l’article

Conditions :
– Etre basé en France
– Formation en journalisme ou expérience dans ce secteur, matériel professionnel
– Bilinguisme français et allemand
– Esprit d’initiative et créativité
– Connaissances et intérêts pour l’Allemagne, la France et l’Europe

Votre candidature doit comporter un CV, une lettre de motivation et un ou plusieurs articles que vous avez déjà réalisés.

Intéressé?
Envoyez-nous votre candidature à l’adresse suivante jusqu’au 20 août 2014 :

Emilie Girard
Projektkoordinatorin für Bildungs- und Sprachprojekte
Französische Botschaft
Kulturabteilung
Pariser Platz 5
D-10117 Berlin
T : +49 (0)30 590 03 92 04
Nous acceptons également les candidatures électroniques (pas plus de 2Mo) et répondons à vos questions à
l’adresse suivante : emilie.girard@diplomatie.gouv.fr


Über den Autor -

0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *