Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

So viel Frankreich steckt in Deutschland

Frankreich in Hannover

13. April 2018 So viel Frankreich steckt in Deutschland 0 Kommentare
Rund 2000 Franzosen leben in und um Hannover. Sie freut es besonders, dass Hannovers erste und bislang einzige Ehrenbürgerin eine Landsmännin ist: Niki de Saint Phalle.

Es war Rugby. Ein harter, aber fairer Match zwischen Hannover und Perpignan. Ein Jahr vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges schlossen Deutsche und Franzosen Freundschaft. Sie überdauerte einen fürchterlichen Krieg, wurde Motor der Aussöhnung – und mündete 1960 in eine Städtepartnerschaft. Perpignan, die Hauptstadt der Pyrénées-Orientales, ist nach Bristol die zweitälteste Partnerstadt der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Fünf Jahre später schloss sie eine zweite Partnerschaft. Seit 1966 ist Hannover mit Rouen in der Normandie verschwistert. Auch sie trägt bis heute die Vision, mit Völkerverständigung den „Friedens in der Welt“ zu sichern. Heute steht Hannover mit sieben Partnerstädten weltweit im lebendigen Austausch.

Sie stellt seit 1985 hinter dem Neuen Rathaus der Park der Partnerstädte vor. Dazu wurden im Maschpark erst Sandsteine im Boden eingelassen, dann eine Tafel aufgestellt. Sie zeigt neben neben einer Wegekarte auch einen  QR-Code. Wer ihn scannt, erfährt mehr zu den Partnerstädten.


 Den ganzen Bericht lesen: So viel Frankreich steckt in … Hannover


Wie viel Frankreich steckt in Deutschland?

Das verrät Ihnen die Blogparade von Hilke Maunder (Foto/ MeinFrankreich.com), mit der sie in Kooperation mit der VDFG das Jahr der Frankophonie 2018 begleitet.  

 
 
 

Demnächst: Magdeburg, Düsseldorf, Bremen.


Sie wollen, dass Hilke Maunder auch Ihre Stadt und deren Verbindungen mit Frankreich vorstellt? Dann schreiben Sie Ihr eine Mail! Sie freut sich auf ganz viele Tipps und Infos: Mail an: info@maunder.de  



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.