Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V.
Die Plattform für das bürgerschaftliche Franco-Allemand in Deutschland

Unsichtbar

Die deutsch-französische Plattform „froodel“ ist online

12. Dezember 2017 Unsichtbar 0 Kommentare

froodel ist da: Nach gut zwei Jahren und vielen Monaten der Arbeit am Konzept, an der Finanzierung, Bewerbung und der technischen Umsetzung haben die jungen Aktiven des Vereines „Deutsch-Französischer Jugendausschuss“ jetzt ihr Projekt „froodel“, die deutsch-französische Plattform, online gestellt.

Mit froodel, so der große Plan ihrer Macher, soll die deutsch-französische Welt der Zivilgesellschaft in Frankreich wie in Deutschland ein Stück weit übersichtlicher werden: Die Plattform präsentiere „in ansprechender Weise Veranstaltungen, Austauschprogramme, Sprachkurse, Stellenangebote, Aus- & Fortbildungen sowie Studiengänge im Franco-Allemand.“ Einzelpersonen könnten deutsch-französische Angebote noch schneller und übersichtlicher finden, Organisationen könnten ihren Angeboten mehr Sichtbarkeit geben. 


WEITER ZU froodel


WAS IST froodel EIGENTLICH?


 

 

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.